Eno – Fuchs: Alex und Skinny diskutieren (Review) | rap.de

Hitgarant Eno legt mit „Fuchs“ sein zweites vollwertiges Album vor. Ob er erneut auf Albumlänge überzeugen kann, oder „Fuchs“ sein stringent monochromer Stil zum Verhängnis wird, besprechen Alex und Skinny in der Video-Review zum Album.

Außerdem geht es um die Hintergründe und Enos Schaffen allgemein – was kann er gut, wo hapert es noch. Dass der junge Wiesbadener ein spannender Künstler ist, darin ist man sich allerdings einig.

———————————————-

rap.de kannst du hier kostenlos abonnieren:
►►

▬ ▬

———————————————-

Alle News und Videos von Eno:
►►

———————————————-

Das neue Album „Fuchs“ von Eno kannst du dir hier bestellen:
►►

Mehr Musik von Eno gibt es hier:
►►

———————————————-

LEVEL-Playlist:
►►

Generation Deutschrap Playlist:
►►

Musik streamen:
►►

———————————————-

►►► SOCIAL MEDIA :

———————————————-

► INTERVIEWS:

► REALTALK:

► DISKOGRAFIE:

► MEIN LIEBLINGSALBUM:

►REAL RAP STORIES:

► SPEZIAL:

► FANFRAGEN:

► VIDEOPREMIEREN:

Quelle

Diese Videos könnten Dir auch gefallen

Kommentar/e (0)

  1. irrelevantes album, irrelevanter artist, braucht kein mensch und ich kann spüren wie skinny kein bock hat über so einen zu reden, aber er es muss

  2. Naja Doubletime kann er nicht, weil sein lispeln da sehr stark zu Geltung kommt. Und was wirklich Deepes hat er auch noch nichts gezeigt. Aber beim zweiten kann man mich auch berichtigen, da kann mir auch was entgangen sein. Das melodische kann man nicht bestreiten. Plaza ist den Deutschrap Fans klassisch zu langsam, liest man auch in den Kommentaren.

HINTERLASSE DEIN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.